Köln hat nichts zu bieten. Oder doch? Hotspots für die perfekte Auszeit!

Köln hat nichts zu bieten. Oder doch? Hotspots für die perfekte Auszeit!

*Anzeige

Puh, dieser lange Titel verspricht so einiges. Nicht nur Blogger kennen es, dass Orte schnell fertig erkundet und keine neuen Spots mehr gefunden werden. Auch im Alltag gewöhnen wir uns schnell an unsere Umgebung und gehen dann routiniert immer an die selben Orte. Oder wir gehen nicht, weil wir behaupten hier gäbe es ja nichts oder wir würden schon alles kennen. An alle, die in Köln glauben dieses Gefühl zu kennen: Falsch gedacht! Zusammen mit REWE to go präsentiere ich euch einige meiner Favoriten-Spots für eine Auszeit to go in Köln!

Warum eigentlich REWE to go?

Thomas Banik Köln Blogger.JPG

Wenn ich von Auszeiten spreche, meine ich die Mittagspause, eine kurze Pause bei einem Shopping-Trip, Wartezeit auf die Bahn, Rast bei einem Fotoshooting oder sonstige Zwischenstopps im Alltag. Bei all diesen Dingen spielen für mich zwei Aspekte eine große Rolle: Entweder die Zeit und/oder die Tatsache, dass wir unterwegs sind. Viele - ich zähle mich auch dazu - finden es ziemlich schwer bei so viel Trubel unterwegs die richtigen Snacks zu finden und greifen schnell zu Fast Food. Mit REWE to go geht das einfacher: REWE Märkte gibt es fast überall und die vielen verschiedenen Snacks sind in „To-Go“-Portionen verpackt. So hat man einen Begleiter für seine täglichen Auszeiten, der Fast Food zu Fit Food macht.

Auszeit to go in der Innenstadt am römischen Helenenturm

Ich finde, Orte wie der Helenenturm sind perfekt für Mittagspausen in der Innenstadt. Obwohl es sehr nah an der belebten Fußgängerzone in der Ehrenstraße liegt ist es recht ruhig dort. Ideal für den Snack zwischen Terminen oder beim Shopping. Wenn ich hier manchmal hinkomme, sitzen hier ab und zu auch andere „Snacker“, die diesen Ort wie ich durch Zufall entdeckt haben müssen. Denn besonders offiziell ist es hier nicht und man muss definitiv erst suchen bevor man diesen kleinen Auszeit-Spot findet.

Auszeit to go in der Natur am Fort X

Etwas schaurige und urige Natur findet man im Fort X im nördlichen Teil der Altstadt Köln. Ein kleiner Spaziergang durch den Rosengarten lohnt sich auf jeden Fall. Für mich ist das nicht nur ein toller Ort um mal mit Freunden im Sommer unter den kühlen Bäumen zu picknicken. Nein, hier gibt es auch Tischtennisplatten, welche dazu einladen, sich mal zwischendurch ein wenig auszupowern. Hier darf natürlich REWE to go als Stärkung für die ganze Crew nicht fehlen. Da ist aufgrund der Auswahl zum Glück für jeden was dabei und ich tappe garantiert nicht ins Fettnäpfchen, wenn einer z.B. vegetarisch isst. Das Fort X ist im Übrigen auch eine tolle Shootinglocation für alle Fotografen unter uns. Überzeugt euch selbst! Kleiner Geheimtipp am Rande: Wenn man abends irgendwo auf einer Mauer sitzen bleibt kann man sogar Fledermäuse auf Beutejagd beobachten.

Kranhäuser mal anders: Auszeit to go am Rheinufer

Seit wenigen Jahren gibt es in Köln neben dem Kölner Dom auch das architektonische Meisterwerk der sogenannten Kranhäuser zu bestaunen. Meiner Meinung nach haben die das Rheinufer selbst, sowie die Skyline auf jeden Fall aufgewertet. Das haben natürlich auch alle Kölner, Touristen und Fotografen bemerkt und die Kranhäuser sind eines der beliebtesten Fotomotive und Anlaufstelle für Schaulustige. Was aber kaum einer weiß ist, dass man seine Auszeit mit dem Ausblick auch von dem gegenüberliegenden Rheinufer genießen kann. Und das fast ungestört. Eine freie Bank findet man immer und das gesamte Rheinufer auf dieser Seite lädt zum entspannten Spaziergang oder zu einer Fahrradtour ein.

Für die warmen Spätsommertage habe ich bei REWE to go die Sushi-Boxen entdeckt, denn ich mag es gerne leicht und exotisch. Und naja, irgendwie lockt es nicht so viele Wespen an wie die süßen Leckereien von denen ich oft nicht die Finger lassen kann. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – oder sollte ich lieber sagen Wespen ;-)

Ich bin gespannt ob ihr diese Orte auch schon mal besucht habt und ob ich einen von euch demnächst vielleicht auch mal bei einem meiner Zwischenstopps dort treffe. Wenn nicht dort, dann vielleicht beim nächsten REWE beim gesunden Snackkauf!

Sommer Lifeupdate mit großer Überraschung!

Sommer Lifeupdate mit großer Überraschung!

Die Mannschaft: Einblicke in das WM Trainingslager

Die Mannschaft: Einblicke in das WM Trainingslager