Ohne dich können wir nicht mehr leben

Ohne dich können wir nicht mehr leben

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Jacobs

‘The best time to drink Coffee is now’

 

In diesem Blogpost geht es um eines unserer Lieblingsthemen: Kaffee!

Wenn ich (David) an die Zeit zurückdenke, als ich das erste Mal einen Kaffee getrunken habe, muss ich schmunzeln. Meinen ersten Kaffee trank ich nämlich erst im Alter von 16 Jahren. Ich glaube, damit war ich ein echter “Spätzünder” was das Kaffee trinken angeht. Der Grund für meinen ersten richtigen Kaffee war meine Müdigkeit. Ich hatte voll verschlafen und musste an diesem Tag auch noch eine Klausur schreiben. Also machte ich mir einen Kaffee schwarz in der Hoffnung, schnellstmöglich wach zu werden. In der ersten halben Stunde merke ich wirklich gar nichts. Als es dann kurze Zeit später mit der Klausur losging, fühlte ich mich plötzlich nicht mehr müde, sondern viel wacher und aktiver. In der Klausur habe ich eine 2+ geschrieben. Ob es jetzt am Kaffee lag, kann ich nicht sagen. Aber Fakt ist, dass ich seit diesem Tag wirklich jeden Tag einen Kaffee trinke. Als ich noch zu Hause bei meiner Mutter gewohnt habe, gab es immer Kaffee von Jacobs. Deshalb bin ich auch ein kleiner Jacobs Fan geworden.

Kaffee ist Lifestyle

Ich hingegen, und jetzt schreibt Thomas, konnte Kaffee am Anfang nicht ausstehen. Es ist so ein bisschen wie viele beste Freundschaften: „Am Anfang haben wir uns gehasst!“. Naja, probieren wollte ich es als Kind schon dauernd, weil mein Vater ein richtiger Kaffeetrinker war und ist, aber geschmeckt hat es mir nicht! Ich weiß gar nicht mehr, wann die Wende kam, aber irgendwann war ich richtig in love with coffee. Im Ernst, ohne Kaffee geht bei mir gar nichts. Deshalb auch der Titel. Es ist aber nicht wie so eine Sucht, sondern eher so ein Ritual in meinem, in unserem Lifestyle. Egal, ob morgens oder tagsüber. Morgens in verträumter Atmosphäre, wo es kuschelig warm ist, man aber gleichzeitig den ersten Atemzug frischer Morgenluft nimmt. Tagsüber in einem Café als Zwischenstop – kurz Luft anhalten, sammeln, entspannen, Menschen beobachten und genießen – oder als Partner beim Texten. Ganz egal, Kaffee ist einfach herrlich! Besonders morgens ist Jacobs ein echter Bonus. Seitdem wir die neuen Jacobs Kapseln haben, wird das Wort Lifestyle noch größer geschrieben.

‘Wecke deine Träume’

Thomas und ich haben uns nun endlich eine Kaffeemaschine zugelegt. Das wurde wirklich auch mal Zeit, denn bevor wir eine Kaffeemaschine hatten, haben wir unseren Kaffee immer oldschool durch einen Filter gejagt. :D

Der Kaffeeautomat eignet sich perfekt für die neuen Jacobs Espressokapseln. Wir können euch sagen: Es ist einfach nur ein Träumchen, nicht mehr gefühlt eine Stunde warten zu müssen, bis der Kaffee fertig gefiltert ist. Man muss einfach nur die Kapsel einlegen, auf einen Knopf drücken und schon kann der Spaß beginnen. Zum Einem spart man also eine Menge Zeit und zum anderen hat man ein wirkliches Geschmackserlebnis. Es liegen auf jeden Fall Welten dazwischen! Übrigens ist ein Vorteil der Kapseln die Kompatibilität zu Nespresso Kaffeemaschinen!

Kaffee ist Vielfalt - ‘Coffee is always a good idea’

Das Beste ist, dass es die Aluminiumkapseln in fünf verschieden Sorten gibt: Lungo 6 Classic, Lungo 8 Intenso, Espresso 7 Classico, Espresso 10 Intenso, Espresso 12 Ristretto. Die Zahlen geben immer die Stärke und Intensität des Kaffee’s wieder. Somit ist für uns je nach Laune und Gemütszustand immer die richtige Intensitätsstufe dabei.

Da ich (David) morgens immer so schlecht aus den Federn komme, starte ich meinen Tag meistens mit einem Lungo 8 Intenso. Einen kleinen Schuss Milch dazu und dann heißt es wach werden. Ich muss gestehen, dass ich jetzt ein noch größerer Kaffeejunky geworden bin. Also trinke ich meistens direkt noch einen hinterher :D. Wenn ich nachmittags zu Hause bin und schon was gegessen habe, mache ich mir sehr häufig noch einen Espresso 12 Ristretto. Diese Espressokapsel von Jacobs hat einen sehr kraftvollen und intensiven Geschmack und macht mich noch einmal so richtig lebendig für den Rest des Tages.

Normalerweise gebe ich (Thomas) zu meinem Kaffee immer Milch dazu oder trinke einen Cappuchino. Die Lungo Sorten von Jacobs erlauben es mir aber, den Kaffee schwarz zu genießen. Sie sind sehr mild, sodass purer Kaffee nicht zu stark ist, aber trotzdem noch geschmacksintensiv – schmeckt irgendwie so weich und cremig. Also, wenn das nicht Geschmacks-Lifestyle ist, dann weiß ich auch nicht! Falls ihr euch nicht entscheiden könnt, welche Sorte die Richtige für euch ist: Es gibt sogar ein gratis Probierset. Ansonsten gibt es die Jacobs Espresso Kapseln im Supermarkt und auch online fast überall erhältlich!

Jetzt wisst ihr es, wir lieben Kaffee! Und es ist immer eine gute Idee! 

 

 

 

Wenn der Brief aus Hogwarts endlich da ist...

Wenn der Brief aus Hogwarts endlich da ist...

Levi's 502 Regular Tapered - mein Fit!

Levi's 502 Regular Tapered - mein Fit!