Lana – ein Kurzurlaub in zwei Akten 2/2

2. Akt: Das Wiederkommen hat sich gelohnt!

Nachdem der erste Trip nach Lana wegen einer bösen Infektion frühzeitig beendet werden musste, stand für mich fest: Ich werde wiederkommen! Lana samt Region ist so schön und bietet so viel was unbedingt erkundet werden muss. Einen Monat später war es auch schon so weit…

Lana – ein Kurzurlaub in zwei Akten 1/2

1. Akt: Infektion im Gepäck. Wie kommt man krank durch einen Trip?

Als David und ich damals das DFB Trainingslager in Südtirol besucht haben, konnte ich mir bereits ein Bild der Gegend rund um Südtirol machen. Für mich stand fest – ich muss diese Region weiter erkunden und wiederkommen. Dabei schien Lana mir als das perfekte Reiseziel für einen kleinen Roadtrip. Dem Stress entfliehen und Erholung mit regionalem Charme suchen.

Egal wie gut man einen Urlaub plant, es kommt dann doch immer anders als man denkt …

Bring mich zurück ins Jahr 1989! Eine Zeitreise nach Limone Sul Garda vor meine Geburt

Wir alle wissen, dass alles rund um „Vintage“ einfach total im Trend ist. Vintage-Läden, Vintage-Inspirationsseiten, dieser körnige Filter, welcher jetzt plötzlich ganz sinnlos einige hochauflösende Instagram-Pics ziert. Zum Teil kann ich den Reiz daran durchaus verstehen. Das Alte scheint uns immer besser als das Bestehende, nicht umsonst hält sich der Spruch „Früher war alles besser“ so hartnäckig.

Spätspätsommer im September – Tipps fürs Gastgebersein

Sowas hat Deutschland schon länger nicht mehr erlebt und keiner weiß, wie sich zu verhalten ist. Ab ins Freie und ordentlich Sonne tanken! Da kam mir spontan die Idee, einen gemütlichen Abend mit Freunden zu verbringen. Kein Ort ist besser dafür geeignet, als die Terrasse, von der man auch den Sonnenuntergang betrachten kann.

Jeder, der schon mal Gastgeber einer Party oder einem „Get Together“ war, weiß, dass Planung und Durchführung durchaus eine Herausforderung sein kann. Welche Knigge-Grundregeln mir als kontraproduktiv erscheinen, wie man die Veranstaltung auch für sich selbst genießen kann und was für die perfekte Atmosphäre nicht fehlen darf – all das erfahrt ihr heute von mir!

Sommer Lifeupdate mit großer Überraschung!

Hey Leute,

endlich habe ich mal wieder Zeit gefunden, einen Blogbeitrag zu schreiben. In den letzten Wochen hatten Thomas und ich leider sehr viel um die Ohren; es gab einen großen Umzug von Thomas aus unserer schönen WG, ich hatte Klausurenphase und befand mich im Lernstress.

Nun sind jedoch endlich alle wichtigen To Do’s abgehakt und ich kann endlich wieder mehr Zeit Instagram und den Blog widmen. Deshalb will ich mir mal ein bisschen die Zeit nehmen, um ein bisschen upzudaten, was gerade so bei mir los ist. Außerdem habe ich mir etwas Cooles angeschafft, aber dazu gleich mehr!

Köln hat nichts zu bieten. Oder doch? Hotspots für die perfekte Auszeit!

Puh, dieser lange Titel verspricht so einiges. Nicht nur Blogger kennen es, dass Orte schnell fertig erkundet und keine neuen Spots mehr gefunden werden. Auch im Alltag gewöhnen wir uns schnell an unsere Umgebung und gehen dann routiniert immer an die selben Orte. Oder wir gehen nicht, weil wir behaupten hier gäbe es ja nichts oder wir würden schon alles kennen. An alle, die in Köln glauben dieses Gefühl zu kennen: Falsch gedacht! Zusammen mit REWE to go präsentiere ich euch einige meiner Favoriten-Spots für eine Auszeit to go in Köln!